Jelly Joker Cheap Perc Cone

 
CAPTCHA
This question is for testing whether you are a human visitor and to prevent automated spam submissions.
  • JJ Cheap Perc Cone
  • JJ Cheap Perc Cone 1
  •  2
JJ Cheap Perc Cone
Budget Bong von Jelly Joker

Jelly Joker, die Glaszauberer aus Kassel, sind in erster Line auf hochwertige und dementsprechend auch etwas höherpreisige Pfeifen spezalisiert. Die Cheap-Line von JJ wendet sich anscheinend hingegen eher an Raucher mit etwas (! ) schmaleren Geldbeutel. Das macht sich aber weder an Design, noch an Rauchverhalten besonders bemerkbar. Im Gegenteil - die Cheap Perc Cone weist im Vergleich zu meiner alten JJ Launcer sogar etwas bessere Schliffverbindungen auf. Das kann aber natürlich auch daran liegen, das ich damals ein Montagprodukt erstanden habe.

Mit knapp 25 Euro liegt die Perc Cone in einem Preissegment, das sich in etwa in der Mitte platziert. Allerdings hat sie im Vergleich zu noch günstigeren Pfeifen meines Erachtes die Nase eindeutig vorne. Vor allem die Perc-Leistung ist in diese Klasse eindeutig bemerkenswert und läßt keine Hustenflashes aufkommen. Auch die Gesamtform der Pfeife kommt zumindest meinem - bisweilen etwas unkonzentrierten - Rauchverhalten entgegen. Die breite Basis verleiht der Pfeife eine 1A Standfestigkeit und auch wackelnde Tischbeine (Gruß an meinen Mitbewohner) lassen die Schwerkraft nicht auf sie aufmerksam werden.

Wer sucht findet auch Schwachstellen - klar: mir persönliche ist das durch die geringe Gesamtgröße reduziertes Wasservolumen (Bauchform hin oder her) etwas zu wenig.Teilweise hat man das Gefühl, daß die Wasserkühlung kaum mehr eine Rolle spielt. Auch der relativ kurze Hals ist für ungestüme Raucher wie mich vor allem bei Einsatz von Eiswürfel etwas zu gering gehalten . Besser man hält sich bzgl. der Saugleistung etwas zurück.

Ansonsten die JJ Perc Cone für preisbewußte Bongliebhaber mit Sinn für Qualität durchaus einen zweiten Blick und ggfls. auch eine Anschaffung wert. Achtung bei der Anschaffung von separaten Köpfchen. Die Bong hat zwar einen 18.8 Schliff am Chillum, die Verbindung zur Bowl hat allerdings nur 14,5. Der Durchzug leidet dadurch allerdings kaum bis gar nicht.

Martin


Das kickt:

breiter und stabiler Stand -- günstiger Preis -- effektiver Perc -- hohe Schliffgenauigkeit



Das weniger:

geringes Wasservolumen im Vergleich zur Köpfchengröße --- für die Saugpower etwas zu geringe Größe

Facts:

Neuen Kommentar schreiben